Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Rundmail der FN vom 14.11.2016:

Ab sofort können Sie Ihr/e Pferd/e für das kommende Turnierjahr in Nennung Online fortschreiben.

Achtung – Übergangsfrist fällt weg – Achtung Übergangsfrist fällt weg!

Ab der kommenden Turniersaison 2017 fällt die Übergangsfrist für die Beantragungen der Jahresturnierlizenzen und Pferdefortschreibungen weg.
Das bedeutet, dass Nennungen für LPO-Prüfungen für die Turniere ab dem 01. Januar 2017, nur noch mit neuen Lizenzen durchgeführt werden können.

 

 
 

Nachnennen

Die Gebühren fürs Nachnennen sind vereinheitlicht. Seit 2012 Jahr kostet die Nachnennung vor dem Turnier grundsätzlich 8,-- Euro egal ob für einen Reiter, einen Startplatz (vormals 10,-- Euro) oder ein Pferd (vormals 20,-- Euro). Eine "komplette" Nachnennung mit einem Startplatz wird damit billiger und kostet 24,-- Euro statt bisher 30,-- Euro. Teurer wird es allerdings, wenn Reiter, Startplatz oder Pferd auf dem Turnier nachgenannt werden. Kurzentschlossene zahlen dann jeweils 25,-- Euro statt vormals 20,-- Euro pro Reiter, Startplatz oder Pferd.

Eine Vereinfachung der Nachnennung steht auf der Wunschliste von Turnierteilnehmern weit oben und auch die Veranstalter erhoffen sich dadurch weniger Aufwand und Entlastung in den Meldestellen. Grundsätzlich ist das Nachnennen vor dem Turnier daher künftig auch nur noch per Internet über NennungOnline (www.fn-neon.de) möglich. Die Frist für die Nachnennungen vor dem Turnier endet in der Regel am Tag vor dem Turnierbeginn.

Die neue Gebührenordnung ist seit Januar 2012 in Kraft und gilt für Nachnennungen für Veranstaltungen, deren Nennungsschluss nach dem 01. Januar 2012 liegt.
(Warendorf - fn-press - HB)

 

WBO -Nennformular  -download-

 

  

Wo finde ich den "Online-Ausdruck" der Reiter- bzw. Pferdedaten?

Für Late-Entry Turniere und auch für Nachnennungen (ausgenommen WBO Prüfungen) müssen Sie an der Meldestelle den Nachweis der Jahresturnierlizenz von Reiter und Pferd vorlegen. Sie finden den in NEON unter :

Jahresturnierlizenz

  • - Nennscheck Online
  • - Nachweis der Jahresturnierlizenz  jeweils für Pferd und Reiter ausdrucken